Pont de Vaux / Grignan
Besignan / Saturnin
Roussillon
Apt
Gordes
Avignon
Uzés / Aigueze
Gorges de Ardeche
Fundsachen 1
Fundsachen 2
Fundsachen 3
Fundsachen 4
Home


Reisebericht - Provence 2017 - Teil 8 - Gorges de l´Ardeche

Über die schmale Brücke nach St. Martin de l´Ardeche fuhren wir die Straße am Gorges de l´Ardeche entlang.
2007 waren wir hier schon einmal von Norden nach Süden gefahren gefahren.


Das, was alle anderen so magisch anzieht, wollten wir nun auch mal wieder sehen.




Faszinierend, wie sich ein Fluss so tief in die Landschaft einfräsen kann.








Hier ist sogar eine Doppelschleife sichtbar.

Bei allem Besichtigen gab es auch interessante Begegnungen.
Mit einem Ehepaar aus Nordhorn kamen wir ins Gespräch und stellten fest,
dass die Frau mit einer Freundin von uns gemeinsam jahrelang einen Malkurs besucht hatte.
So klein ist die Welt!

In St. Reméze machten wir auf dem Stellplatz Mittagspause. Hier zur Nacht zu bleiben, war uns nicht attraktiv genug.
Wir fuhren weiter nach Larnas und stellten uns dort hinter der Tourist-Information auf den Stellplatz. (51 km)




Zwar parkte ein Schulbus genau vor uns (siehe Schatten), aber ansonsten war der Platz für eine Nacht o.k.
Eine Entsorgungsstation war auch vorhanden.
Man hatte einen schönen Blick in die Weinfelder.

Das Mini-Dorf war schnell erkundet.


Die romanische Kirche hatte in der ihr einzigartigen Bauweise ihre Reize.








Das Abendrot versprach weiterhin schönes Wetter.

Trotz der Warnungen der niedländischen Nachbarn die Straße hinunter zur Rhone
 
wegen der vielen Haarnadelkurven
 und der engen Orstdurchfahrt nicht zu nehmen,
 fuhren wir gerade diese Strecke durch den Gorges de la St. Baume.
Und wir hatten Freude daran:
So sind eben Ostfriesen.



Ein Zwischenübernachtung legten wir kurz vor Lyon (122 km) ein.

Einschub der unangenehmen Art:
Samstagmorgen fuhren wir vom Dorf-Stellplatz und fuhren ins nächste Dorf ein.
Es war nichts los. Eine Verengung war auf unserer Seite.
200 m eine weitere Verengung auf der entgegenliegenden Seite.
Ein Auto kam von dort in den Ort.
Ich dachte zu Recht: Das schaffst Du noch locker durch die Verengung - Hab ich auch.

Der Autofahrer gab aber Gas, fuhr bestimmt 70 km/h und zog sein Auto auf unsere Spur und kam
wie im Krimi auf uns zugerast, bremste scharf ab und stand quer vor uns.
 Er
zwang mich zur absoluten Vollbremsung. Alles im Wohnmobil knarzte und krachte.

Ich weiß nicht, wie ich es geschafft habe, so schnell zum Stehen zu kommen.
Das Auto stand quer vor uns.

Der Franzose schimpfte wie ein Rohrspatz, dabei hatte er mich genötigt.
Er wäre locker durch die Verengung gekommen, die ich gerade passiert hatte.
Hätte ich die Vollbremsung nicht geschafft, wäre das Wohnmobil in seine Türseite gekracht.

Ich hoffe, dass die Beifahrerin ihn anschließend zur Schnecke gemacht hat.
Unglaublich!

Wir sind Gott dankbar, dass er uns so bewahrt hat.
Wäre es zum Unfall gekommen, wäre der Franzose schwer verletzt worden.



Auf dem Rückweg führte uns der Hunger genau auf den Autobahn-Parkplatz,
den wir 2007 auch besuchten und wo ein Foto der Startseite dieser Homepage entstand.
Dieses Foto haben wir nun 10 Jahre später noch einmal gestaltet.




In Goncourt fanden wir bedeutend mehr Platz als auf der Hinreise. (392 km)





Sogar am Sonntag kam der Bäcker, um für uns Baguette zu bringen.

Da wir zeitig um Liege herum und auch durch Maastricht hindurch gekommen waren,
entschlossen wir uns, in Sittard (NL) den Stellplatz anzufahren. (418 km)



Stellplatz in Sittard (NL) am Hallen- und Freibad

Sittard feierte ein Oktoberfest, die Musik war deutlichst zu hören.
Aber - anders als in Deutschland - wurde die Lautstärke um 22 Uhr stark reduziert und um 23 Uhr war Ruhe.
Fantastisch!


Die alte Wassermühle in Sittard

Bis nach Hause waren es noch einmal 401 km.
Wir fuhren diesmal nicht zur A 31 sondern bis Bunde durch die Niederlande.
Leider haben wir nicht gewusst, dass in den Niederlande Ferienbeginn war.
So waren die Autobahnen viel voller als wir es sonst von den Niederlanden gewohnt waren.

Hier geht es weiter zu den beliebten Fundsachen 1

Pont de Vaux / Grignan
Besignan / Saturnin
Roussillon
Apt
Gordes
Avignon
Uzés / Aigueze
Gorges de Ardeche
Fundsachen 1
Fundsachen 2
Fundsachen 3
Fundsachen 4
Home